Königschießen 2013

Königswürde bleibt in der Familie

Anna Albrecht übergibt Königskette an ihren Bruder Andreas 

 

Wenn es ums Königschießen geht, lassen sich die Mitglieder des Schützenvereins Morsbachtal nicht zweimal bitten. Beachtliche 95 Teilnehmer waren in den letzten Tagen wieder an die Schießstände getreten, um die Könige und die Scheibengewinner zu ermitteln.

 

Mit 68 Schützen dominierte dabei mit dem Luftgewehr das männliche Geschlecht deutlich vor den Damen mit 12 und den Jugendlichen mit 15 Teilnehmern. Dass auch heuer auf beachtlichem Niveau geschossen wurde, beweist der Umstand, dass allein 19 Schützen 90 Ringe und mehr erreichten. Dementsprechend war das Finalschießen ein Schmankerl der besonderen Art.

 

Dabei setzte sich Anna Albrecht mit 100,6 Ringen vor Theresa Schmidt (98,8), FranziskaWaldmüller (98,3), Carolin Fuchs (97,2), Norbert Lang (97,1), Norbert Beck (96,6) Johannes Templer (93,8) und Bastian Schmidt (91,1) durch.

 

Schützenmeister Matthias Schmidt, der zu Beginn der Königsproklamation Alt-Bürgermeister Willibald Meyer und Ehrenmitglied Gerhard Engelhardt begrüßt hatte, bedankte sich zunächst bei den Königen des vergangenen Jahres, Jugendkönigin Franziska Waldmüller und Schützenkönigin Anna Albrecht, die den Verein auf den Veranstaltungen des vergangenen bestens vertreten hatten.

 

Mit einem 152 Teiler konnte Andreas Albrecht das Amt des Königs von seiner Schwester Anna übernehmen. Dabei verwies er Bastian Schmidt (168,9-Teiler) und Norbert Beck (212,4-Teiler) auf die Plätze. Bei den Jungschützen konnte sich Theresa Schmidt mit einem 302,6 Teiler die Königswürde vor Lukas Leitner (620,9-Teiler) und Michael Thiermeyer (852,8-Teiler) sichern.

 

Mit einem 88,7-Teiler gelang Anita Lang der beste Schuss auf die Damenscheibe , gefolgtvon Theresa Schmidt (188,1-Teiler) und Magdalena Eff ( 197,3-Teiler). Der „Blattlschütz“ Michael Hogl machte seinen Namen alle Ehre. Mir einem 62,4 Teiler sicherte er sich die Taufscheibe von Anja und Helmut Hauf. Die Hochzeitscheibe von Katja und Michael Winkler durfte Richard Meyer mit einem 95 Teiler entgegennehmen. Sein Bruder Peter Meyer konnte sich mit einem 65,1 Teiler über die von Michael Winkler aus Esselberg gestiftete Geburtstagsscheibe freuen. Die größte Scheibe gewann Mathias Eff. Er hatte mit einem 1,o-Teiler das „Blattl des Jahres“ geschossen.

 

Die besten Luftgewehrschützen auf die Meisterscheibe waren Carolin Fuchs (99 Ringe), Norbert Lang (97), Norbert Beck (96), Bastian Schmidt (96), Theresa Schmidt (96). Das meiste „Glück“ auf die Glückscheibe hatte Markus Eff mit einem 15,8-Teiler vor Hans Beck (16,1 T), Bastian Schmidt (20,6 T), Johannes Templer (22,2 T) und Erwin Herrler (23,5 T).

 

Mit der Luftpistole konnte Bodo Wilke erneut seine Klasse unter Beweis stellen. Mit 97 Ringen belegte er unangefochten den 1. Rang. Gefolgt von Peter Meyer (86), Karl Fuchs (83), Norbert Lang (83) und Markus Eff (82). Das beste Blattl mit der Luftpistole gelang ebenfalls Bodo Wilke mit 134,2-Teilern vor Markus Eff (193-T), Carolin Fuchs (193,6-T), Norbert Beck (221,2-T) und Peter Meyer (222,7-T) .

 

Zum Ende der Siegerehrung bedankte sich Schützenmeister Matthias Schmidt bei den Spendern der Scheiben und Sachpreise. Einen besonderer Dank ging an Stefan Beck, der wie die Jahre zuvor, ein Garant für den reibungslosen Ablauf des Schießens war. Zuletzt erinnerte Schmidt an den Schützenball der am Samstag, den 12.Januar im Schützenhaus stattfindet.

Öffnungszeiten

Dienstags 

ab 19:00 Uhr Training

 

Donnerstags 

ab 19:00 Uhr Training & Stammtisch

 

Sonntags zweiwöchentlich

Frühshoppen ab 10:00 Uhr

Stammtisch ab 19:00 Uhr

Adresse

SV Morsbachtal Morsbach

Schulstraße 17

85135 Titting

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.